logo PG effata

Kreativ und mit viel Spaß verzierten die Jugendlichen schöne Weihnachtskerzen und bastelten bunte Papiersterne.Nach einer Spielrunde wurde bei Plätzchen und Tee der Film "Das Streben nach Glück" geschaut. Zum Abschluss besuchten alle den Vorabendgottesdienst zum 2. Advent.

Lebenszeichen-Gottesdienst in St. Bartholomäus –

Segen bringen, Segen sein! – Herzlichen Dank an alle für Ihre wieder einmal große Spendenbereitschaft und für den freundlichen Empfang der Sternsinger. Der Erlös der Aktion von 5462,83 € kommt auch in diesem Jahr der Kinderhilfe Tansania zugute.

Herzlichen Dank an alle für Ihre Spendenbereitschaft und für den freundlichen Empfang der Sternsinger. Der Erlös der Aktion kommt auch in diesem Jahr der Kinderhilfe Tansania zugute. –

Lustig gings zu im Wirtshaus „Zum Heuliche Bordl“ (St. Bartholomäus) beim Seniorenfasching im Pfarrheim.Das Seniorenteam hatte ein „mehrgängiges Menü“ zusammengestellt.

Am Sonntag, 29. Juni 2014 wurde in Partenstein das Fest des Kirchenpatrones Johannes der Täufer gefeiert. Dieser Festtag ist in jedem Jahr ein Anlass, um aus dem Kreis der Helfer und Helferinnen ausgeschiedene Ehrenamtliche zu verabschieden. Günther Bednarz erhielt für 27 Jahre Engagement im Pfarrgemeinderat die Ehrennadel der Diözese.

23 Sternsinger in 6 Gruppen waren in Partenstein unterwegs und haben Gottes Segen in die Häuser gebracht. Vorher wurden sie in einem Gottesdienst feierlich ausgesandt.

"Segen bringen - Segen sein" Die Sternsinger waren in den Gemeinden unterwegs und brachten Gottes Segen zu den Menschen.

­