logo PG effata

Herzlich Willkommen in unserer

Pfarreiengemeinschaft Effata

 20200611 110346
Fronleichnam einmal anders - Gottesdienst in der Kirche und keine Prozession

Bitte beachten Sie die Einschränkungen bei den Gottesdiensten und leisten den Anordnungen der Ordner Folge. Die Ordner werden Ihnen bei Unklarheiten helfen. Die genauen Vorgaben finden Sie unter "Aktuelles/ Pfarreileben in der Corona-Krise". 


Kirche vor Ort ist nicht nur das Gebäude aus Stein,
sondern auch, ja zuerst die Gemeinschaft von Menschen,
die miteinander den Weg des Glaubens gehen und Jesus zu folgen versuchen.

 So gibt unsere Homepage nicht nur Informationen
über Einrichtungen und Gebäude der Pfarreiengemeinschaft,
sondern wir stellen ihnen vor allem lebendige Gruppen innerhalb der Pfarreiengemeinschaft vor
und berichten von deren Engagement in der jeweiligen Pfarrei.

Die Pfarreiengemeinschaft Effata
besteht aus den Pfarreien St. Bartholomäus Frammersbach,
St. Johannes d.T. Partenstein
und St. Thekla Habichsthal.

Die für die Seelsorge Verantwortlichen sind für alle drei Pfarreien gleichermaßen zuständig.
Vieles wird mittlerweile pfarreienübergreifend angeboten
und es lohnt sich, auch mal der Einladung einer Nachbarpfarrei zu folgen. 

Ich wünsche Ihnen im Namen aller,
die mitverantwortlich sind in der Seelsorge eine gute Zeit bei uns.

Bernhard Albert, Pfr.


 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Neuer Pfarrer ab September

Fränkisch, fröhlich, fromm ... Der neue Pfarrer, Michael Schmitt, für die Pfarreingemeinschaft Effata stellt sich kurz vor. Ich wurde am 10.12.1982 in Wasserlos geboren. Mein Heimatort ist ...

Auszüge aus dem Osterpfarrbrief 2020

Liebe Mitchristen in unseren Gemeinden!      Alles bleibt – anders als zuvor! Wieder einmal sind wir auf dem Weg nach Ostern, dem großen Finale unseres Lebens und Glaubens ...

Steh auf und Geh - Weltgebetstag der Frauen 2020

Steh auf und geh! Am 6. März 2020 wurde auf der ganzen Welt der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. In diesem Jahr stand Simbabwe im Mittelpunkt! Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball ...

­