logo PG effata
Zu dieser Reise trafen sich die Teilnehmer am 9. Mai um 14:00 Uhr an der Freisportanlage. Ziel war die neue Kapelle auf der Hofhöhe. Die einzelnen Episoden aus dem Buch Tobit wurden an den verschiedenen Stationen immer wieder mit Puppen dargestellt.

Am Freitag, 3. Oktober 2014 haben wir im Partensteiner Jugendheim den EFFATA-Tag gefeiert. Im Familiengottesdienst um 10:00 Uhr drehte sich alles um das Miteinander in unserer Pfarreiengemeinschaft.

„Menschlich gesetzte Grenzen spielen keine Rolle“ –

Der Weltgebetstag 2014 wurde von Frauen aus Ägypten vorbereitet. Weltweit feierten am Freitag, 7. März 2014 Menschen aus zahlreichen Ländern einen Gottesdienst unter dem Thema " Wasserströme in der Wüste". Auch in unserer Pfarrkirche St. Bartholomäus Frammersbach feierten wir diesen ökumenischen Gottesdienst. Singen, Beten und Bibeltexte zeigten auf, wie Frauen in Ägypten Hoffnung und Kraft schöpfen.

60 Jahre - ein ganz besonderes Geburtstagsfest. Um dieses Ereignis zu feiern lud Pfr. Albert am 3. Oktober ins Jugendheim in Partenstein ein. Der Tag begann mit einem Familiengottesdienst und der Feier des Effata-Tages 2014. Zu der anschließenden Geburtstagsfeier hatten sich Gruppen und Einzelpersonen einiges ausgedacht, um dem Pfarrer in origineller Weise zu gratulieren.

Die Fischer hocken nach der Auferstehung Jesu zu Hause und sind mutlos. Sie hoffen auf eine Begegnung mit Jesus, glauben aber nicht so recht daran. Nur schwer lassen sie sich bewegen, ihre gewohnte Arbeit wieder aufzunehmen. Endlich besteigen sie das Boot und fahren in die Nacht hinaus auf den See.

­