logo PG effata

Passend zu diesem sonnigen guten Hirten - Sonntag

die Osterkerze aus Habichsthal

Osterkerze Habichsthal

Danke an Frau Christine Hetzel (Künstlerin der Kerze)

Das steht auf der Osterkerze und eine Interpretation von Pfr. Michael Schmitt

Alpha und Omega

Dies sind der erste und der letzte Buchstabe des griechischen Alphabets und nehmen Bezug auf die Offenbarung des Johannes (letztes Buch der Bibel) wo Jesus Christus, als das Alpha und Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende bezeichnet wird. Die Buchstaben zusammen stehen für die Gesamtheit und das Allumfassende von Gottvater und dem Sohn als Schöpfer und Vollender.

Die Wachsnägel

Sie stehen für die fünf Wundmale Jesu: Mit Nägeln ist er ans Kreuz geschlagen worden. Diese durchbohrten Hände und Füße. Um seinen Tod sicherzustellen, wurde seine Seite mit einer Lanze durchstoßen. Die aus Wachs gefertigten Nägel werden in die Kerze gesteckt, um diese Wundmale zu symbolisieren. Rot steht für die Liebe Jesu, welche er uns schenkt, auch gerade in den Sakramenten.

Die Farben und Gestalt

In Kombination meine liebsten Farbe, Gelb, Orange, Rot sie strahlen Wärme und Geborgenheit aus, Sonnenauf- und untergang. Der Kreis für die aufgehende Sonne Jesu, die Strahlen für seine Ausstrahlung bis heute, die kleinen Perlen für das schöne im Glauben und das Gold für das göttliche und wertvolle.

Sein Licht vertreibe das Dunkel, das LEBEN siegt.

Erklärung_2021_Habichsthal.pdf

­