logo PG effata
Wir feierten unseren Effata-Tag am 22.09. in Habichsthal – Am 22. September 2013 fand wieder der Begegnungstag der Pfarreiengemeinschaft Effata statt. In diesem Jahr waren die Gläubigen unserer drei Pfarreien erstmals in Habichsthal zu Gast.

Der Gottesdienst stand unter dem Motto: „Wege gestalten“.

Drei symbolische Wege (einer für jede Pfarrgemeinde) führten auf den Altar zu und dann, vereinigt zu einem Weg, hinter dem Altar weiter. Zur Gestaltung dieser Wege wurde aus den Pfarreien Verschiedenes mitgebracht: Steine, Schneckenhäuser und auch Müll, bzw. achtlos Fallengelassenes.

In einer Geschichte hörten wir von einer Frau, die zum Meer wollte. Diesen Traum konnte sie nie verwirklichen, da sie an einer Kreuzung verharrte. Sie war nicht fähig, zu entscheiden, welchem Weg sie folgen sollte, um ihr Ziel zu erreichen. Viel später stellte sie fest, dass alle zum Meer geführt hätten. Leider war sie dann zu alt, um noch aufzubrechen.
Anschließend deutete Pfarrer Albert diese Geschichte für unsere Pfarreiengemeinschaft. Wir müssen den Mut finden, aufeinander zuzugehen und gemeinsam Neues zu wagen und nicht im „Alten und Bekannten“  stehen bleiben. Dabei braucht keine Pfarrgemeinde ihre Eigenheiten verlieren. Diese Gedanken wurden in den Fürbitten fortgeführt, mit der Bitte, dass Gott uns auf diesem Weg begleiten möge.
Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernahmen Thomas Büdel und Rainer Keßler. Bekannte und auch unbekanntere Lieder wurden kräftig mitgesungen. Erstmals in einem größeren Rahmen sangen wir auch das Effata-Lied „Wir sind füreinander da“ von Rainer Keßler.

Im Anschluss an den Gottesdienst blieben viele Besucher noch zum gemeinsamen Weißwurst-Essen.
Für die Ministranten wurden Spiele angeboten.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.

­