logo PG effata
Was war los in Frammersbach, Habichsthal und Partenstein? – Das zweite Halbjahr 2018 in der Pfarreiengemeinschaft Effata im Überblick:

Juli:
  1.7.
Wallfahrt nach Rengersbrunn
13.7. Gemeinsames Grillfest der Pfarrgemeinderäte unserer Pfarreiengemeinschaft in Frammersbach
14.7. Ministrantenausflug nach Steinau
15.7. Feier des Goldenen Priesterjubiläums von Pfr. Sahm 

August:
         Pfr. Miklos übernimmt, wie schon in den vergangenen Jahren, die Urlaubsvertretung für Pfr. Albert.
15.8. Kräutersegnung zum Fest Maria Himmelfahrt
26.8. In Frammersbach wird Kirchweih und Patrozinium gefeiert. 

September:
  2.9.
Verloren und wiedergefunden“ Die Suchthilfe-Einrichtung Haus Hirtenhof besteht 25 Jahre
         und feiert das Jubiläum u.a. mit einem Gottesdienst
  7.9. Die größeren Ministranten machen einen Ausflug in den Kletterpark Heigenbrücken
  9.9. Kreuzkapellen-Tag
15.9. Missio-Altkleidersammlung. Ein Teil des Erlöses kommt der Jugendarbeit in Main-Spessart zugute.
15.9. Die Frammersbacher feiern das Fest Ewige Anbetung.
16.9. Ewige Anbetung in Habichsthal
18.9. Die Senioren machen einen Ausflug auf den Volkersberg.
23.9. Thekla-Tag - Patrozinium in Habichsthal
27.9.  Beginn des neuen Firmkurses mit einer Wort-Gottes-Feier als Eröffnung des Firmweges in Frammersbach
30.9.  Flurgottesdienst an der Grotte in Habichsthal

Oktober:
5.-7.10 Familienwochenende in Bad Königshofen
13./14.10. Konzert mit Gertraud Wackerbauer und Nochebor in Frammersbach
28.10. Effata-Tag in Partenstein unter dem Thema „Verwandlung“ 
           Die Pfarreien feiern gemeinsam Gottesdienst im Jugendheim mit anschl. Begegnung.

 November:
  1.11. Der Toten gedenken wir auf den Friedhöfen an Allerheiligen
  3.11./4.11 Wir feiern Allerseelen in unseren Gemeinden und rufen uns dabei 
         die Verstorbenen der Zeit seit dem letzten Allerseelen ins Gedächtnis.
  9.11. Der etwas andere Gottesdienst - 
          Blues-Gottesdienst im Gasthaus Traube in Frammersbach
11.11. Familiengottesdienst zu St. Martin in Habichsthal
16.11. Wir feiern die Nacht der Lichter – 
           Zum meditativen und besinnlichen Taizè-Gottesdienst wird nach Partenstein eingeladen.
18.11. Evangelische und katholische Christen begehen den Volkstrauertag gemeinsam. 
          In Partenstein bildet deshalb ein ökum. Gottesdienst in der evang. Kirche den Auftakt.
18.11. Wahl der neuen Kirchenverwaltung
24./25.11. Die Firmlinge 2019 stellen sich in den Gottesdiensten der jeweiligen Gemeinde vor

 Dezember:
  1.12. Die Pfadfinder gestalten die Vorabendmesse in Partenstein als „Dunkel-Gottesdienst“
  4.12. Christen aus unseren Gemeinden beten den Hausgottesdienst zur Adventszeit.
           Thema: „Hoffnung und Frieden unter uns“.
           Mit Rorategottesdiensten bereiten wir uns in der Adventszeit auf das Weihnachtsfest vor. 
           Der erste und der dritte Rorate-Gottesdienst wird am Abend gefeiert.
           Der zweite Rorate-Gottesdienst ist am Morgen mit anschl. Frühstück.
  9./13./16.12. Besinnliche Bußgottesdienste in der Adventszeit.
  9.12. Segnung der Kinder in Partenstein
24.12. Das Fest der Menschwerdung Christi feiern wir in den feierlichen Christmetten 
           und in den Gottesdiensten an Weihnachten.
31.12. In unseren Kirchen schauen wir an Silvester dankbar auf das Jahr 2018 zurück.

Es gab außerdem regelmäßige Treffen von:
Trauerkreis, Seniorentanzkreis, Veeh-Harfen Gruppe, Krabbelgruppe, Strickkreis, Bibelabende, 
Kinderkirchen, Seniorennachmittage, Schola und dem ökum. Frauentreff.


­